Früher gab es Soldaten, weil Stämme nicht anders zu besiegen waren. Dann gab es Soldaten, weil andere Stämme Staaten hatten. Dann brauchte man Soldaten, um Revolutionen verhindern. Heute braucht man Soldaten, um die Menschenrechte zu schützen. Merken Sie was?

Categories: Soldaten