Twitter (u.a.) ermöglicht es, Zeuge der Entstehung einer groben Falschmeldung zu sein. Das ist medientheoretisch zwar interessant, philantropisch aber ein Desaster.

Categories: #BildBoykott