Und alle “Qualitätsmedien” mal wieder unisono: demonstrieren. Ein paar sind auch schnell aufgetrieben – und schon ist das Ding für GEZ-Gläubige erledigt.